Portal 2025

Quelle: https://transinformation.net/cobra-portal-2025/

Am 6. Mai 2020 von Cobra veröffentlicht, übersetzt von Alkione

Es ist an der Zeit, einige Informationen über das kommende Aufstiegsportal von 2025 zu veröffentlichen. Seit dem Zusammenbruch der Alpha-Zeitlinie Anfang 2018 können keine bedeutenden taktischen Informationen über die planetare Befreiung veröffentlicht werden, daher wird dieser Artikel in Symbolen, Codes und Parabeln sprechen, die euren höheren Verstand aktivieren und euch mit dem Plan in Einklang bringen können, ohne taktische Details zu enthüllen, deren Veröffentlichung für die Lichtkräfte von Nachteil wäre.

Alles in diesem Universum ist vielen Zyklen von unterschiedlicher Länge und Intensität unterworfen. Diese Zyklen sind in Wirklichkeit skalare Wellen kosmischer Energien, die Interferenzmuster erzeugen, die in Verbindung mit der Summe der Vektoren des freien Willens das Schicksal des Universums im dynamischen Wechselspiel zwischen der Quelle und der primären Anomalie bestimmen:

Seeing the cycles around us which are everywhere
 (Das Sehen von Zyklen überall um uns herum)

Wir nähern uns dem Konvergenzpunkt vieler Zyklen, von dem erwartet wird, dass er die Dunkelheit aus diesem Universum auslöschen wird. Dieser Konvergenzpunkt wird voraussichtlich im Jahr 2025 eintreten.

Erstens, ein sehr starkes solares Protonenereignis, das für das Aussterben der pleistozänen Arten verantwortlich ist (12887 Jahre vor 2000), fand genau einen halben Präzessionszyklus (12886 Jahre) vor der Galaktischen Ausrichtung statt, die im Mai 1998 stattfand und der Moment war, an dem die Sonne zur Sonnenwende den galaktischen Äquator überquerte. Der Moment der Galaktischen Ausrichtung war der Wendepunkt des Aufstiegsfensters für diesen Planeten, das von 1975 bis 2025 offen ist:

Zweitens findet um das Jahr 2025 eine sehr starke Dynamik zwischen den drei äusseren Planeten Uranus, Neptun und Pluto statt.

Etwa alle 500 Jahre bilden diese drei äusseren Planeten ein harmonisches astrologisches Interferenzmuster, das eine neue Renaissanceperiode auslöst.

Neptun in der Mitte zwischen Uranus und Pluto im Jahr 1504 bedeutete den Höhepunkt der Renaissance:

500 year party
(500-Jahr-Feier: Eine astrologische Studie über Geschichte und Politik)

Nun wird die gleiche Konfiguration von Neptun in der Mitte zwischen Uranus und Pluto den Höhepunkt der Neuen Renaissance im Jahr 2025 bedeuten:

500 year party midpoint
 (500-Jahr-Feier: Eine astrologische Studie über Geschichte und Politik – Halbzeitpunkt)

Neptun in der Mitte zwischen der Konfiguration von Uranus und Pluto wird ab 2020 wirksam werden und bis etwa 2030 andauern:

Sibty

Diese Konfiguration wird 2025 weitaus mächtiger sein als 1504, denn Uranus und Pluto werden beide ein Sextil bilden, mit Neptun am Scheitelpunkt, wobei Neptun genau am Punkt des Widders positioniert ist, während Pluto in Wassermann eintritt und Uranus in Zwillinge:

500 year party radical change coming
 (500-Jahr-Feier: Eine astrologische Studie über Geschichte und Politik – Radikale Veränderung kommt)

Drittens wird im Jahr 2025 ein neuer 50-jähriger Sirius-B-Umlaufzyklus beginnen, wenn Sirius B die maximale Entfernung vom Hauptstern Sirius A erreicht:

North 
Sirius A 
2015 
2012 
East 
• 204? 
West 
2004 • 
2000 
Sirius A and B 
South 
Cale

Der 50-jährige Sirius-Zyklus sendet in jedem 25. und 75. Jahr eines jeden Jahrhunderts einen starken evolutionären Impuls an den Planeten Erde. Viele dieser Impulse haben Ereignisse ausgelöst, die mit dem Jahr 2025 in Verbindung stehen:

• ot 2025, at at 
1781. 
• The o' Sixth Ray Devotü' 
Ray of Magic 
• The Nay of Cmflict (Art, deau 
after 2025. 
2024. 
ot qod'. 
of will 
• of Ctui5t 
• urarng•s *nto Gen" in 2025. 1941, Wint or 
• The 
24.5 = 2025) 
• 2025, 
Cycle of Raken 2-001.

• Das geplante Wiederauftreten der Hierarchie im Jahr 2025, beschlossen auf der planetaren Konklave von 1425.
 • Mitte der Fische-Aquarius-Spitze – begann um 1700 bis etwa 2200. Wassermann-Herrscher Uranus 1781 entdeckt.
 • Die sich überschneidenden Zyklen des sich zurückziehenden sechsten Strahls der Hingabe und des ankommenden siebten Strahls der Magie und Ordnung.
 • Der vierte Strahl der Harmonie durch Konflikt (Kunst, Musik, Schönheit) kommt nach 2025 langsam in Erscheinung.
 • Plutos Eintritt in den Wassermann im Jahr 2024. Seine Zerstörung der Steinbock-Kristallisation wird bis dahin abgeschlossen sein.
 • Der Eintritt von Neptun in den Widder im Jahr 2025. Erstaunliche Symbolik des Christus als Neptun. Widder der Rammbock – ‚Lamm Gottes‘.
 • Uranus Eintritt in die Zwillinge im Jahr 2025. Der vorhergehende Zyklus war 1941, der Wendepunkt des Zweiten Weltkriegs, der 1945 zum Sieg führte.
 • Die Halbzeit des 49-Jahres-Zyklus der 2001 getroffenen Entscheidungseinleitung. (2001 + 24,5 = 2025)
 • Konklave-Ende der ersten 25 Jahre jedes Jahrhunderts, durch den Gott der Welt & Rat von Shamballa = 2025.

Ein Sirius-Impuls im Jahr 1775 bedeutete den Höhepunkt der Aufklärungsbewegung in Frankreich, die Gründung der Mysterienschule in Paris durch den Comte de Saint Germain und den „weltweit gehörten Schuss“, der die amerikanische Revolution auslöste:

What was the shot heard round the world
 (Was war der „Schuss, der rund um die Welt zu hören war“?)

Innerhalb der Bruderschaft des Sterns ist das Jahr 1775 als „das Jahr des Lichts“ bekannt.

Interessanterweise sah das Jahr 1775 auch ein lockeres großes Trigon zwischen den drei äußeren Planeten Uranus, Neptun und Pluto:

Ein Sirius-Impuls im Jahr 1975 hat das Aufstiegsfenster geöffnet und ein Sirius-Impuls im Jahr 2025 wird es schließen.

Interessanterweise werden sowohl der 1975er- als auch der 2025er-Puls durch das Neptun-Pluto-Sextil unterstützt, das sehr hoch schwingende spirituelle Energie in den Prozess einbringt:

Dieser Aspekt des Neptun-Pluto-Sextils wird ab 2020 wirksam werden und seinen Einfluss bis weit in die 2030er Jahre hinein ausdehnen:

nnc

All diese Aspekte werden so mächtig sein, dass nichts und niemand in der Lage sein wird, ihnen zu widerstehen, und der Planet und das gesamte Sonnensystem werden eine Transformation durchlaufen.

Wir können großes Erwachen und Kontakt erwarten:

Cancer 2015 souls history 2025 pope francis dark days usa charlston movies
 (Countdown bis 2025: Die grosse Krise der Menschheit)

Eine große Umgestaltung des Planeten Erde ist ebenfalls absehbar:

Mit den ersten Hinweisen bereits vorhanden:

Supermassive black hole at milky ways center increasing in activity
(Supermassives Schwarzes Loch im Zentrum der Milchstrasse nimmt an Aktivität zu)

Die Beziehung zwischen 2020 und 2025 und wie das Event in all dies eingebunden ist, muss vorerst verschleiert bleiben. Das Einzige, was ich sagen kann, ist, dass der Vollmond vom 7. Mai (Wesak-Vollmond von 2020) der Auslöser ist, durch den Erzengel Metatron unser Sonnensystem in ein Aufstiegsportal aktivieren wird, das mit dem Galaktischen Zentrum verbunden ist, mit Ausnahme des sublunaren Raums und des Planeten Erde selbst, die noch bis zu einem gewissen Grad gepuffert bleiben müssen.

Der sublunare Raum und der Planet Erde sind immer noch das Zentrum des Akkretionswirbels für die primäre Anomalie der Quantenfluktuationen, und dieses Problem wird von den Lichtkräften in den kommenden Wochen, Monaten und Jahren durch Iterationsfolgen-Bereinigungstechnologien angegangen werden.

Ein Lagebericht, der sich mit der Situation auf der Oberfläche des Planeten befasst, wird in ein oder zwei Wochen veröffentlicht werden.

Hier könnt ihr den Beitrag in einem Video ansehen. Vielen Dank, Nippon Eule!

Sieg dem Licht!

Zuletzt aktualisiert vonMartin Pleissner am 25. Juni 2020
92 Aufrufe

Kommentare