Die LOC Bewusstseinsskala nach Hawkins

Quelle: https://www.grenzwissenschaftler.com/2018/09/26/schwingungsfrequenz-loc-bewusstseinsskala-hawkins/


Schwingungsfrequenz und die Bewusstseinsskala mit der LOC (Level Of Consciousness [Bewusstseinsstufen])-Tabelle von D. R. Hawkins (Bewusstseinsentwicklung & – Erweiterung)


Jede Lebensform mit Bewusstsein schwingt in einer gewissen eigenen Frequenz. Um diese bei sich selber festzustellen, überlegt man, in welchen Strukturen man sich bewegt und welche Lebensauffassung bzw. eigenes Lebensbild man gerade hat.


Bei Bedarf macht man sich als nächstes Gedanken, wo man hin will und setzt sich neue Ziele zum Beispiel:


  • Was will ich?
  • Was kann ich?
  • Welche Lebenseinstellung habe ich?
  • Was brauche ich?
  • In welcher Gesellschaftsebene will ich sein (von alleine bis hin zu Kollektiv-abhängig)?
  • Wie souverän will ich sein (von vollkommen Selbstbestimmt bis zur totalen Fremdbestimmung)?
  • Wie will ich (insgesamt) sein?


Danach macht man Pläne und arbeitet in diese Richtung hin, dann kann man einiges im eigenen Leben entsprechend verändern (ohne sich von Außen (falls möglich) beeinflussen zu lassen – ansonsten muss man abwägen, Kompromisse machen oder es ignorieren). Erreicht man diese Ziele, ändert sich logischerweise auch die Persönlichkeit zu einem gewissen Teil. Kennt man den eigenen Seelenplan, kann man sich entsprechend ausrichten, um (neue) Fähigkeiten zu erlernen oder zu verbessern, Erfahrungen zu sammeln, die Wahrnehmung ändern, eigene Aufgaben und ggf. gesellschaftliche Aufgaben zu meistern, und diese dann im „höheren Selbst“ zu integrieren. Wenn der Schleier der Vergessenheit noch zu stark ist, ist es sinnvoller sich nach oben der LOC-Bewusstseinsskala zu bewegen.


Entscheidet man sich lange alleine harmonisch in der Natur zu leben, besteht die Möglichkeit die eigene Schwingung stärker zu steigern: von negativ, zu neutral, zu positiv, oder dann außerhalb der Polaritäten und Kollektiven zufrieden mit sich selbst ist (ohne manipulierten und künstlichem Ego). Wenn man sich das Ziel gesetzt hat, außerhalb von gesellschaftlichen Einflüssen zu leben, kann man stärker natürlich und göttlich bzw. mit der Urquelle allen Seins verbunden sein und mit dem höheren Selbst ggf. stärker im Einklang, sofern es dem Seelenplan entspricht. Aber da haben wir im Leben immer die Möglichkeit der freien Entscheidung, sofern man sich auch erinnern kann oder nicht zu sehr eingebunden ist.


Aktuelles Zeitgeschehen


Aktuell wurden die meisten Menschen auf der Erde dahingehend manipuliert, das Wissen im Außen zu suchen, nach kollektiven und in systemischen Strukturen zu denken und eine Welt nach fremden und meist negativen Glaubensstrukturen zu errichten und auch fremdbestimmt zu handeln und zu zerstören. Das Ergebnis ist die heutige Welt.


Das ändert sich gerade allerdings allmählich und dauert noch etwas. Das Wissen wird im Idealfall zukünftig bald wieder von Innen kommen und die verschiedene Sichtweisen können und werden miteinander interagieren. Jede Sichtweise wird berücksichtigt werden und man kann sie annehmen oder auch nicht – das bleibt immer jeden selbst überlassen.


LOC-Bewusstseinsskala nach Hawkins
 


Um einen allgemeinen Überblick zu bekommen, wo man selber gerade steht, habe ich eine Tabelle erstellt und die Grundlage von der Bewusstseinskala von David Ramon Hawkins genommen, einiges selber ergänzt oder von anderen Quellen übernommen.


loc bewusstsein skala nach hawkin als tabelle



Disclaimer/Haftungsausschluss: 


Die auf 5D-Movement.com veröffentlichten Beiträge mit den darin geäußerten Ansichten und Feststellungen stellen Meinungen der jeweiligen Autoren dar und stimmen nicht notwendigerweise mit jenen von 5D-Movement.com überein. Alle Auslegungen und Schlussfolgerungen, die sich aus Inhalten dieser Webseite ergeben, liegen allein in der Verantwortung des Lesers und der Leserin. Wir bitten daran zu denken, dass jede geäußerte Ansicht subjektiv ist und nie den Anspruch auf absolute Wahrheit erheben kann und, dass sogenannte Fakten immer einen Ausschnitt aus der Realität darstellen und unterschiedlich interpretiert werden können.In diesem Sinne bitten wir auch die Kommentarschreiber, auf Formulierungen mit Absolutheitsanspruch zu verzichten und insbesondere abwertende und verletzende Äußerungen zu Inhalten und Autoren von Artikeln dieser Seite zu unterlassen und unsere Communityrichtlinien zu beachten.

Zuletzt aktualisiert vonMartin Pleissner am 4. November 2020
27 Aufrufe

Kommentare