006 Bewusstseinswandel zur Heilung der Erde – mit Chris Kempf

Warum wir die Erde als lebenden Organismus behandeln sollten

Zusammenfassung

Chris Kempf verfügt mit gerade mal 21 Jahren über ein sehr hohes Bewusstsein. Ihm wurde die Vision zuteil, sich einzubringen, um die Erde zu heilen. Er bringt scheinbar komplizierte Dinge auf eine einfache Formel und ermutigt Menschen, ins Handeln zu kommen. Dich erwartet ein tiefgründiges Gespräch über die Heilung der Erde, Einheit und Fülle, den globalen Bewusstseinswandel und über den Einklang mit der Natur. 03:06 - Heilung der Erde 07:48 - Ursache der aktuellen Transformation 11:28 - Die Erde als Lebewesen 17:00 - Ausmaß der aktuellen Transformation, Prozess des Erwachens 23:49 - Was ist Heilung? 35:37 - Spielerische Ansätze und Fantasie 37:52 - Inspiration und Kooperation, Hintergründe zum 5D Movement 49:13 - Bewusstseinsfeld der Erde und ihre Wahrnehmung 54:47 - Frequenzen & Gehirn Hier geht’s zu Chris‘ Youtube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCEJt0GlxetI_Q5JQjUdECZg

Der 5D Consciousness Podcast ist dein Energie- und Informationsdownload für den Aufstieg in die 5. Dimension. Dein Gastgeber ist Martin Pleissner.

Informationen zu dieser Episode

Vollständiges Transkript

Hier findest du das vollständige Transkript dieser Episode. Da dieses automatisch erstellt wurde, kann es Fehler enthalten. Diese Mitschrift findest du auch integriert und durchsuchbar im Audioplayer oben. Wenn du nach einem Schlüsselwort suchst, gib dieses einfach in das Suchfeld ein und klicke den gefundenen Text an. Der Player springt dann automatisch zu der richtigen Stelle.

Transkript (zum Ausklappen klicken)
0:00:36–0:00:47
Heute ist damit zu Gast ein junger Mann, der zwar vom Körper vom Körper her sehr junges, aber von der Seele kommt er mir super super reif vor.
0:00:47–0:00:50
Herzlich willkommen, Chris Kempf, schön dass du da bist.
0:00:50–0:00:57
Ja vielen Dank, danke für die Einladung, freut mich, hier zu sein, ich bin Chris, Chris der neuen Zeit, und 21 Jahre jung.
0:00:59–0:01:09
Wir kennen uns ja über ein Event, was vor zwei Wochen stattfand bei den Bewusstseinshelden haben wir uns im Südburgenland in österreich getroffen und hatten einige sehr,
0:01:10–0:01:16
tiefe gespräche und ich habe das sehr beeindruckend gefunden wie jemand in deinem Alter,
0:01:17–0:01:19
schon über so einen Tiefgang verfügt.
0:01:20–0:01:28
Was mich wissen lassen du bist eigentlich gerade noch Student, hast was angefangen Wirtschaftspsychologie zu studieren, irgendwie kann da was dazwischen, oder?
0:01:29–0:01:35
Genauso sieht es aus. Ja, ich habe mein Abitur gemacht und weil er noch recht jung,
0:01:36–0:01:50
gerade Ende 17 bin, direkt nach dem Abitur 18 geworden und hab direkt angefangen zu studieren, Wirtschaftspsychologie, weil das das Feld war, was mich am meisten angezogen hat sowohl die Psychologie, mich zu verstehen wie ich oder generell,
0:01:50–0:01:54
gegen andere Menschen, wie kann man die lesen und besser begegnen?
0:01:54–0:01:57
Einfach dass man das Verständnis hat und dazu kommt.
0:01:57–0:02:12
Dann hält die Wirtschaft das System, weil man immer dachte bekommen eine Schule eingerichtet, ich muss viel Geld machen und das System dazu zu verstehen, wenn die Kombination herausragend und kann sie auch weiterhin nur empfehlen.
0:02:12–0:02:26
Einfach für die Erkenntnis, was für eine Rolle man in diesem Leben spiel jahren kann man da jetzt anfangen ohne zeitloses Praxissemester gegangen wäre irgendwie ein totaler Wandel in mir,
0:02:27–0:02:29
weil ich auf einmal nicht mehr.
0:02:31–0:02:40
Das Geld als Lehrer empfunden. Es bringt nichts, dem Geld nachzulaufen. Eigentlich will man das Geld gar nicht, sondern nur die Dinge, mit denen man leben kann.
0:02:41–0:02:45
Es ist nur die Idee, wie wir die Dinge erreichen.
0:02:45–0:02:53
Deswegen jagen alle der Idee nach Anstalten eigentlichen Ding, und das hat auch weiter zur Selbst Erkenntnis und Liebe zur Natur geführt.
0:02:54–0:03:01
Jetzt wollen wir, als gucken wir die Erde heilen können, und auf diesem Weg begegnen mir sehr viele Menschen, die diese Vision teilen.
0:03:02–0:03:08
Genau diese Punkte sind mir auch so hängen geblieben aus den Gesprächen zwischen uns beiden.
0:03:10–0:03:23
Neu entdeckte oder gar wieder entdeckte Liebe zum Leben, zur Natur, zu dir selbst oder zum Zum Selbst als als Schöpfer und dieser Vision die Erde heilen zu wollen,
0:03:25–0:03:29
da würde mich mal interessieren Chris, was muss an der Erde geheilt werden?
0:03:30–0:03:35
Ja einmal wirklich die Erde selbst wir das gesehen haben durch die ganzen,
0:03:37–0:03:47
großunternehmen und konzernen, die den boden zur zeit verdichten und vertrocknen und mit dem kein abtöten und viele Monokulturen machen, wo einfach nicht langfristig,
0:03:47–0:03:54
wird dazu wird das meiste ja einfach nur essen angebaut für Massentierhaltung, wo die Tiere auch,
0:03:54–0:04:07
nicht schön weise gehalten und geschlachtet werden und das essen mit seinem Plastik verpackt aus den Supermärkten anstatt einfach selber wenn jeder Beispiel zu einem Hektar Land hätte und darauf herum Kultur anlegt, was dann?
0:04:08–0:04:19
Wo ich dann mit dem Martin wohl in Kontakt getreten Münder, die Kamera zur Revolution stems sein antreten möchte das erst mal der physischen Part, bei dem wir die Erde heilen müssen.
0:04:19–0:04:22
Aber es gibt natürlich auch noch den den seelischen und geistigen.
0:04:23–0:04:35
Wir haben der extreme Schaden angetan und uns mit Menschen auch Wir haben sehr viel Schrecken zugelassen durch die Systeme, und ja, das dürfen wir jetzt transformieren, um die Erde zu heilen.
0:04:38–0:04:47
Man kann eigentlich nur Lebewesen heilen beziehen, weil man kann nur etwas heilen, was was lebt, wirst du damit auch sagen, dass die Erde liegt.
0:04:48–0:04:55
Ja natürlich, die Erde ist beseelt und die Seele heißt Gaia, und die Erde ist ein Organismus,
0:04:57–0:05:06
der Humus steht ja auch schon Human drin, das ist einfach die Essenz des Lebens, der Boden, der Boden ist Das eigentliche Gold,
0:05:06–0:05:18
ist das Wichtigste neben dem Wasser das, was das eigentlich das allerwichtigste weil alles Wasser ist und überall Kollegen, ist das Wasser drin und Wasserwerken bau, zumindest von dem, was wir kennen.
0:05:18–0:05:28
Wer weiß, vielleicht wird der andere folgen, die Wasser nicht brauchen anderen Ebenen, das bleibt jedem selbst überlassen, wie weit man da die Fantasie anregen möchte.
0:05:29–0:05:39
Ja, und dazu kommen noch die Luft, die muss natürlich auch geheilt werden, es geht tatsächlich um die grundlegenden Elemente, wie wir uns verschmutzt haben und Verschmutzung tun.
0:05:39–0:05:46
unserem System natürlich langfristig nicht gut. Das weiß jeder Mensch, der diese Worte das müssen wir angehen.
0:05:48–0:05:55
Sie ist ja auch so spannend, was was wir als menschen für eine, für die Beziehungen zur Erde, also im Sinne von,
0:05:57–0:06:09
kann meines Humus oder blumen erde haben oft für das er als schmutzig betrachtet das gemüse oder was wir essen muss muss gereinigt werden, idealerweise noch desinfiziert werden wir davon nix mehr dran sein,
0:06:09–0:06:17
und wenn Kinder im sogenannten dreck spielen im schmutz spielen der dreck schmutz, ist er meine negativ,
0:06:18–0:06:19
zeichnung.
0:06:21–0:06:29
Da verkennt ja eigentlich der mensch, dass er eigentlich aus genau dieser erde entstanden ist und aus diesen Bausteinen,
0:06:29–0:06:37
überhaupt dass man seinen körper aufbauen kann oder sind wir denn nicht die Erde also sind wir nicht eine Form dieser Erde?
0:06:38–0:06:45
Genau das ist es schade, dass man wenn man wenn man sich dessen gewahr ist, und das,
0:06:46–0:06:57
bewusst in sein Leben sie dann fühlt sich ganz anders an, wenn man da mit nackten Füßen über läuft oder das in der Hans der Riesen Das ist total schönes Gefühl eigentlich, wenn man weiß, dass es,
0:06:58–0:07:02
das ist, was überhaupt Leben gibt und alles passiert in natürlichen Zyklen,
0:07:03–0:07:12
Wenn man der Natur dabei zugucken, wie sie sich entfaltet und blüht und immer Fülle schenkt, dann kommen wir auch weiß aus dem Mangel raus aus dem Mangelbewusstsein in die Fülle.
0:07:13–0:07:21
Wenn wir das mit der Natur selber in Dörfern integrieren, so dass jeder einfach ein überschuss an Nahrung generiert, sind wir quasi im Garten.
0:07:21–0:07:26
Dieses Gottes Reich, was der Hochzeit ist, das müssen wir auch selber umsetzen, das kommt nicht einfach so.
0:07:30–0:07:43
Jetzt hat sich ja in deinem Leben ein ganz schöner wandel nachvollzogen oder vollzogen wollte es eigentlich jetzt mal wirtschaftspsychologe werden, würde das studieren diesen titel haben?
0:07:43–0:07:47
Jetzt hat sich bei dir einiges verändert und nicht nur bei dir.
0:07:47–0:07:57
Also ich kann auch als von mir sprechen. Bei mir hat sich aber im letzten halben jahr gravierend gravierende änderungen ergeben und ganz neue wege aufgetan,
0:07:57–0:08:06
aber auch unabhängig von uns beiden sicherlich auch bei vier menschen, die es gerade zu hören hat sich einiges getan im leben.
0:08:07–0:08:10
Was erleben wir den gerade was? Was passiert denn aus deiner Sicht?
0:08:11–0:08:18
Es gibt eine sehr alte Prophezeiung, dass aus allen eins wird dies sogar der Ein Dollar Note steht.
0:08:18–0:08:29
Sie braucht in der Zeit nicht und ich hab mir der Dr. Ina Blas geredet, vor zwei Tagen sehr mir auch bestätigt, dass seit Ende letzten Jahres die Einheitsseele inkarniert,
0:08:30–0:08:42
zusätzlich als Seelen Anteil, der sich auf die Menschen legt und nach Monaten kann miert, das heißt es ist ein Verständnis von innen, was diese Seelenanteile mitbringen, dass wir eins sind,
0:08:42–0:08:53
seitdem dieser Gedanke dieses Verständnis wirklich da ist, mit Quanten physikalische Beweise, dass wir wirklich eins sind Wir werden dasselbe Bewusstseins Welt angebunden sind.
0:08:53–0:09:07
Das hat dazu geführt, dass diese Einheit seele in uns Menschen nach und nach in kandierten dass wir wieder eine Einheit werden, uns nicht spalten lassen, um dann beherrscht zu werden oder Sonstiges, sondern dass wir verstehen, diesen eins mit uns und anderen Menschen.
0:09:07–0:09:17
Wenn ich dich sehe, dann sehe ich mich in dir, und genau so sehe ich mich in der Natur, der nicht in der natürliches Lebewesen und so muss ich mit mir darf ich mit mir und mit erzogen, wir,
0:09:18–0:09:25
und das kommt, der angstfrei seine einfach nur Liebe und die Liebe erzeugt dann die Fülle Simple Kann sein.
0:09:26–0:09:37
So simple ist das, Chris. Warum stellen wir eigentlich so komplizierte Fragen, oder warum leben wir den teilweise eigentlich so gegen unsere Natur, wenn es doch so einfach wäre?
0:09:39–0:09:50
Ist die Ablenkung, die Aufmerksamkeit, die Energie von der Aufmerksamkeit, und wenn man sein Leben wirklich die ganze Zeit darauf fokussiert, welchen perfektes Leben zu schaffen, und das in Freiheit und Unabhängigkeit,
0:09:51–0:09:56
dann wird das auch nach und nach passieren, wenn man sich ablenken lässt von Situationen, von Nachrichten,
0:09:56–0:09:59
vermeintlicher Politik, die alles ändern soll, oder sonstigen.
0:09:59–0:10:03
Dann zieht währenddessen das Leben vorbei, man kommt nicht ins Handeln.
0:10:04–0:10:08
Und von Ablenkungen haben wir nun in Hülle und Fülle mehr als genug.
0:10:09–0:10:12
Also jeder ist sich dessen sicher.
0:10:12–0:10:27
Sicher bewusst, dass wir in einem heftigsten Überfluß an informationen leben und das ist ganz entscheidend ist kann wenn du diesen podcast hörst, auch worauf? Fokko, siehst du dich welche Informationen lässt du lässt du für dich zu und was ist dann möglich?
0:10:27–0:10:41
Was delektiert du? Das ist eigentlich es geht gar nicht mehr um der information selber, sondern eigentlich um eine art filter das was findest du heraus, was blickst du für dich, was machst du die eigen, denn daraus besteht dann irgendwann auch deinen deinen Glauben und somit dann auch deine Realität.
0:10:42–0:10:44
Ich würde ganz ja.
0:10:44–0:10:52
Das ist der, der Filter dieser Energie Filter wurde, einfach sagen muss Was, wenn ich mir wert an mich heran zu lassen,
0:10:53–0:11:04
wenn ich mir selbst einen unendlichen Wert zuschreibe sowie allen andern Menschen auch, dann kann ich ganz simpel und leicht Negatives von mir selektieren, ob das jetzt Menschen sind, die,
0:11:05–0:11:15
noch nicht ganz so weit sind, einfach in ihrer Selbstliebe Entwicklung, so dass sie immer noch Frustration haben, der sich manchmal vielleicht doch in Aggression umwandelt, mit all seinen War und,
0:11:15–0:11:26
wenn ich da einfach simpel selektieren, was hier mein Leben heran lasse, welche Informationen ich nehme und wie ich mir dann meine Realität und Zukunft aufbauen kann,
0:11:27–0:11:28
fließt es einfach.
0:11:30–0:11:33
Ich möchte ganz, ganz gerne mal mit ihr über die Erde sprechen.
0:11:35–0:11:39
Wie bist du denn zu dem zu der Erkenntnis gekommen, dass die Erde tatsächlich lebt,
0:11:40–0:11:50
und nicht nur, wie uns die Wissenschaft glauben lassen will, einen Stein Planet ist, der durch das Wetter Weltall flitzt und vielleicht einen Eisen Kern hat?
0:11:52–0:12:02
Einmal durch die Anbindung an das Bewusstseinsverändernde, was ja auch wieder einfach nur Quanten für sie ist, und zusätzlich gibt es Geier Kommen.
0:12:02–0:12:06
Das ist quasi das Netflix für die, für die geistigen und,
0:12:07–0:12:21
ja, es gibt auch zum Beispiel nennt sie rollten, die, bis dieses Bewusstseins Feld von Geilen schon gepfändet hat, so dass sie dieses quasi durch sie sprechen konnte, sich äußern konnte, reisten, Gefühle decodiert, in Worte, dass man das annähernd verstehen.
0:12:22–0:12:33
Aber es ist natürlich auch einfach ein schöner Glaube, wenn man mir jetzt zieht. Okay, für mich ist das nicht, die Beweise zählen noch nicht, weil das kann ja alles ausgedacht sein und sonst was?
0:12:33–0:12:39
Ja dann kann man einfach sagen Lasst den leuten ihren glauben, weil was der glaube mit einem macht es entscheiden.
0:12:39–0:12:48
Glaube ist ja der der schritt den man zuerst gehen muss, bevor man seine Handlungen vollzieht, weil die Handlung basiert auf den Glauben Wenn ich glaube, dass die Erde lebt,
0:12:49–0:13:00
das Kühle, dann gehe ich nicht schlecht mit ihr um und deswegen ist egal man das jetzt 100 % wissenschaftlich von jedem akzeptiert werden muss, sondern es einfach eine schöne schöne Geste.
0:13:01–0:13:12
Man das wissenschaftlich überhaupt jemals belegen kann, sei jetzt mal dahingestellt, weil die Wissenschaft für meine Begriffe natürlich auch wenn sehr krassen Tunnelblick auf das Leben hat,
0:13:13–0:13:23
alles Energetische quasi mal von vornherein ausschließt, sondern nur das überhaupt erst mal in Betracht zieht, was man tatsächlich auch messen kann und sehen kann und,
0:13:24–0:13:28
da ja einiges überhaupt völlig vernachlässigt.
0:13:29–0:13:29
Fehlt das Gefühl.
0:13:30–0:13:35
Richtig, genau das gefehlt, fehlt das gespür auch für die, für die Wahrheit, für die Natur.
0:13:36–0:13:45
Wir kommt auf zuvor christ, auch wenn du sagst du verfolgst diese Vision die Erde heilen zu wollen mir kommt es oft zu vor,
0:13:47–0:13:53
wenn die beste Heilung für die Erde ist, dass wir als Menschheit einfach mal,
0:13:55–0:13:59
ich möchte nicht sagen aufhören zu existieren, aber dass wir einfach mal aufhören zu,
0:14:00–0:14:12
zu rennen, zu zuschaffen, zu manipulieren, zu gegen die gegen die Welt zu leben, wenn man uns mal jetzt aus dem Spiel des Lebens rausnehmen würde als Menschheit,
0:14:13–0:14:19
ich würde mal behaupten, die Erde würde sich innerhalb kurzer Zeit komplett selber heilen, ist nur das.
0:14:20–0:14:24
Ja, an dem Punkt war ich auch, und dann habe ich mir gewünscht, dass es endet,
0:14:25–0:14:36
und hab dann diesen Punkt abhängig, mir das wirklich, das tiefen Herzen gewünscht hat, dass das alles hier vorbei ist, welche Dinge erfahren habe, die hier auf diesem Planeten vor sich gehen,
0:14:37–0:14:42
die mich aber so tief berührt haben, dass ich das nicht mehr mit ansehen wollte.
0:14:43–0:14:45
Ja, und dann ab dem Punkt haben.
0:14:45–0:14:53
Aber die Veränderung direkt, die die heilende Veränderungen sich nur noch die Energie an mich herangelassen habe, die mir das Gegenteil überweist,
0:14:54–0:15:01
beweist Das heißt, dass es wirklich wert ist, an etwas zu glauben, dass wir das hinbekommen, dass wir es schaffen.
0:15:01–0:15:11
Bin zusammen als Menschen der Erde, ihn nicht zu schaden, so wie wir es gerade tun, und dann bin ich ja nach und nach Ganz schnell habe ich mir die Leute mein Leben gezogen durch diese,
0:15:11–0:15:24
durch diese meine Präsentation, dass ich Leute sehe, die im Division teilen, uns jetzt einfach Vollgas geben und ich weiß, dass diese Menschen, egal weise, natürlich auch irgendwie mit nem halben Fuß im System stecken,
0:15:24–0:15:26
natürlich immer noch ein wenig Teil des Problems sind,
0:15:27–0:15:30
aber als darauf abzielen, wirklich Teil der Lösung zu sein.
0:15:30–0:15:37
Und vielleicht möchte sich jeder Mensch einfach mal die Frage stellen Wenn ich eigentlich Teil des Problems oder bin ich Teil der Lösung,
0:15:37–0:15:50
Problem ist, dann ist es okay, dann kann man dankbar sein für die Erfahrung, wie es ist, Teil des Problems zu sein, die Welt schon leben und das dann transformieren, Schritt für Schritt, dass man keine Lösung wird und die Erde für die nachkommenden Generationen.
0:15:52–0:16:04
Ich schon absurd, oder wenn man sich vorstellt, dass wir tatsächlich so eine Diskussion führen müssen, ob wir denn unsere Lebensgrundlage kaputtmachen oder nicht.
0:16:06–0:16:20
Stimmt, das ist bisschen Galgenhumor, bisschen gern geräuchert, das bei Felix bei den Bewusstseinshelden gesagt eigentlich bewerben wie hier das Mensch sein, also einfach nur das Mensch sein, und dann denke ich so.
0:16:06–0:16:08
Ich ich völlig absurd.
0:16:20–0:16:23
Irgendwie traurig, aber irgendwie cool, weil es sehr einfach.
0:16:26–0:16:38
Dieser Wandel. Ich meine das was du gerade gesagt hast, das ist jetzt kein keine lebens Erkenntnisse und dieser dieser Wandel vollzog sich innerhalb kurzer Zeit, also eher monate als jahre.
0:16:39–0:16:46
Und wenn wir jetzt mal weltweit uns anschauen was gerade passiert, was dir gesagt es werden momentan sachen,
0:16:47–0:16:54
public oder gelangen an die öffentlichkeit die alles andere als als erfreulich sind,
0:16:55–0:17:05
es passiert ja offenbar ein globaler bewusstseinswandel bei uns menschen wahrscheinlich auch bei anderen lebewesen keine ahnung.
0:17:06–0:17:13
Offenbar die erde als als organismus durchlebt gerade eine gewisse transformation.
0:17:15–0:17:22
Welches ausmaß siehst du denn? Diesbezüglich? Also gibt mehr erfahren und dein bild.
0:17:23–0:17:32
Das Ausmaß ist, ist unermesslich, weil es wirklich sein kann, dass durch das dieser Erwartung Scotts es so tief gehalten ist,
0:17:33–0:17:38
das tatsächlich fast alle zur wahren Erkenntnis kommen,
0:17:39–0:17:50
Das heißt, das Bewusstsein wird so angehoben, dass die Leute verstehen, dass sie eigentlich alle ihre Seele sind beziehungsweise sein spirituelles Wesen, was vorübergehend einen menschlichen Körper als,
0:17:51–0:18:00
und dass du in deiner Essenz licht und unsterblich bist und dass du hier bist, weil du nun hier etwas verändern, ganz von außen kannst du das nicht.
0:18:01–0:18:08
Dazu musst du einmal vergessen alles, was du weißt, und wenn das wieder entdeckst.
0:18:10–0:18:20
Dass du wirklich einfach vergessen musste, es, damit du hier das verändern kannst, um dann von hier aus heraus zu fühlen, was eigentlich wirklich verändert werden muss durch dich als Einzelner,
0:18:20–0:18:35
dann kannst du die Umsetzung kommen, und ich stelle mir das so ein wenig vor, weil wir beim Bewusstseinsheldentreffen einmal Heuschrecken Metapher hatten es Wenn die Heuschrecken sich verbinden und ihre Beine anderen reiten, dann werden die länger die bekommen.
0:18:35–0:18:47
Einheits Bewusstsein heißt sie. Sein Bewusstsein über diesen Schwarm der Schwarm macht alles platt, wenn dieses eine Bewusstsein bei bei uns Menschen kommt.
0:18:47–0:18:55
Mit der positiven Ausrichtung, dass wir wie ein Schwarm losrennen und aus schwerem auf die Erde, um sie zu heilen, weil jeder sich seinen ganzen heckt, aber meist,
0:18:55–0:19:01
von mir aus bist du damit deinen Freunden neben nebeneinander, und wir fangen gleichzeitig bei nun anguckt dann,
0:19:01–0:19:11
seinen ganzen Garten oder so was das dann, wie das sind auch für die Jugend das wie ein Videospiel nur nicht und ganz verletzen und ich daneben, das ist einfach nur geil.
0:19:11–0:19:18
Das ist die schöne Vision, wenn wir ausschwärmen um so Mission Erde heil das ist eine wunderschöne wieso?
0:19:19–0:19:26
Das ist echt, das ist echt jugend fünf punkt null wenn ich mir manchmal anschaue wie,
0:19:26–0:19:41
wie viel wertvoller lebenszeit und auch ressourcen und und potential verdacht wird vor vor welchen Playstations und Spielekonsolen von ja von unserer jugend eigentlich schade das was du gerade gesagt hast,
0:19:42–0:19:49
das ist im jahre 2020 noch nicht massentauglich, das jetzt auf einmal die jugendlichen sagen lasst uns normal.
0:19:50–0:19:59
Den garten konnte es machen, aber wer weiß schon, vielleicht haben wir in wenigen jahren genau das als maßstab.
0:19:59–0:20:09
Vielleicht ist es tatsächlich so, dass das junge Menschen wie du sich darüber wald müssen werden wir wer kann dann die dicksten Früchte anbauen?
0:20:09–0:20:20
Wer kann in den schönsten Garten gestalten? Wer kann denn wer kann schon die, die die meisten fünf D Fähigkeiten des Menschen einsetzen, was auch immer?
0:20:21–0:20:34
Also das mit dem mit dem Bewusstsein da muss man sich nicht messen, ich denke das rauchen wichtiger punkt dabei, dass man sich immer nur mit sich selbst vergleicht, immer vorher war und nicht irgendwie links und rechts schaut und denkt an das muss ich ja und das muss ich,
0:20:35–0:20:37
dann halt wirklich um sich selbst kümmern und senken.
0:20:37–0:20:51
Wo stehe ich von, wo möchte ich ihnen? Wie kann ich die beste, wer so von mir selbst sein und die jungen seelen die frischen kann jetzt als die erde schon ergebnis höher war die jetzt unsere jugend sind?
0:20:51–0:20:59
Videospiele sind nicht schlecht, die bringen wir bei wie du extrem effizient die Dinge Gestalt ist damit bei meinen oben stehst diese diese komplett zwischen Hast.
0:21:01–0:21:15
Ich denke, dass wenn es ums Leben geht, weil ich glaub nicht, dass die alle wirklich tiefer kam zu arbeiten, besonders in diesen staatlichen Steuer Verhältnissen die Dinge mit zu finanzieren, die gerade Stück Besteck rauskommen,
0:21:16–0:21:23
wenn du dann alternative sie ist Geld los oder fast Geld los für den Anfang Geld Geld muss natürlich das entziehe,
0:21:24–0:21:32
dir dein Leben aufbauen kannst, das quasi kombinieren kannst, weil es ist ja schon so, wenn man von seinem Garten legen kann und eine eigene Wasserquelle hat,
0:21:33–0:21:36
Feuer machen kann, dann bist du reich, Du kannst.
0:21:36–0:21:37
Freier, freier Energie dazu.
0:21:39–0:21:45
Was sein nächster Zeit. Eine Entwicklung kommt durch diesen bewusst entsprungen, auch noch, weil wir alle Dinge zulassen.
0:21:45–0:21:52
Uneingeschränkt weiter forschen nach neuen Erkenntnissen, die bisher unterdrückt und nicht zugelassen wurden, zum Verständnis der Massen.
0:21:53–0:22:04
Ja, da kommt richtig versucht uns zu also neue Technologien, vielleicht auch die nächste der künstlichen Intelligenz künstliche Intelligenz nicht schlecht. Es kommt darauf an, wer sie in die Hände bekommen.
0:22:05–0:22:12
Wenn das, wenn das wir sind, mit wir nicht alle Menschen der Einheit zähle, die etwas zurückgeben wollen,
0:22:13–0:22:22
dann können wir die künstliche Intelligenz zu nutzen, die Natur zu unterstützen und noch mehr Fülle zu bringen, vielleicht sonstige Dinge, das ist ja jetzt auch nicht.
0:22:22–0:22:27
Ich dachte sich, dass da alles einfallen lassen würde oder so was ist das die Masse an Menschen?
0:22:27–0:22:38
Wenn die auch Beta Kriege und wirklich heizen wollen, um alles in die Haltung zu bringen, dann werden da Erkenntnisse und Ideen von jedermann irgendwie kommen und so schnell bereichern werden.
0:22:39–0:22:49
Nikola Tesla hat schon gesagt Das Jahrzehnt, in dem das Übernatürliche studiert wird, wird das mit der heftigsten Veränderungen für die Menschheit sein. Ich glaube, dieses Jahrzehnt hat mit 26.
0:22:51–0:23:02
Das kann ich mir gut vorstellen. Gerade wenn nur nur leute verfolgst, wie das der jones, spenser und andere kollegen bloß lebten alles was was in diese richtung geht,
0:23:03–0:23:09
was immer mehr publik wird und auch geil und kommas der angesprochen wie beim fünf.
0:23:09–0:23:14
Die moment haben inzwischen schon so viel material zusammengetragen es ist es geht immer in diese richtung.
0:23:15–0:23:24
Spirituell, energetisch, nicht zu verwechseln mit den mit den usa esoterik wo man überall dachte man kann es wirklich.
0:23:24–0:23:35
Ich sage es mal ganz platt platt kaffeesatzlesen also hat nichts damit zu tun, soll wirklich das tiefgründige verständnis dessen, dass unsere wurzeln energetischer art sind,
0:23:36–0:23:40
und wir in energetischen zusammenhängen mit allem was ist stehen,
0:23:41–0:23:47
dass diese diese form der das verständnis das meine ich auch menschen mit spiritualität, da bin ich absolut beide.
0:23:47–0:23:51
Ich glaube auch das wirklich jetzt vollgas in diese richtung geht.
0:23:51–0:24:03
Wenn ich mir anschaue was innerhalb des letzten jahres schon passiert ist, auch mit meinem umfeld mit menschen die die männer stehen was jetzt einmal für für sachen von sich geben ist das beeindruckend.
0:24:05–0:24:11
Chris thema Heilung die definierten Meinung oder was was ist für dich Heilung.
0:24:12–0:24:18
Heilung ist immer ein Prozess, also Heilung kann nur kommen, wenn vorher Krankheit war.
0:24:19–0:24:26
Krankheit ist ein Ausdruck, dass etwas gehalten werden muss, das heißt wenn die Seele etwas nicht verarbeiten kann.
0:24:26–0:24:40
Der Markus danke alles deswegen jetzt auch Thema Virus die Leute die nicht in der nicht nur einer zähle sind und Thema geist über Materie, die nicht sich so gesund ernähren und eben,
0:24:40–0:24:44
im gesamten hier auch gaya, also dieser seelen schaden,
0:24:45–0:24:58
aushalten müssen, dass die luft so verschmutzt ist, dass das wasser so verdreckt ist und das ungesunde Dinge in unserem essen sind wenn wir das über lange Zeit aus aushalten müssen, dann sind wir natürlich anfälliger für viren, Viren und Bakterien.
0:24:58–0:25:07
Gibt es schon immer Keith nicht helfen Sie uns und treten Symbiose mit uns, aber sie sind natürlich schädlich, wenn wir uns dafür schädlich machen.
0:25:08–0:25:22
Und das ist noch ein weiterer grund, weshalb gerade jetzt dieser dieser Bande verbringen und ja regelrecht einen Gesundheits waren ausbricht bei gesundheit hat, so schön ist aber wie immer man muss erst das gegenteil erfahren es wirklich wert zu schätzen,
0:25:22–0:25:24
wenn wir jetzt erst mal sehen wo,
0:25:25–0:25:26
wir sind echt verdammt um gesund.
0:25:26–0:25:39
Die allermeisten sind übergewichtig. So viele fallen einfach um, wenn wir es kommt, so dass wir uns alle, dass wir alle nicht mehr rausgehen auf die jungen Gesunden müssen zu Hause bleiben, damit die alten Schranken, die sich Jahrzehnte lang schlecht ernährt haben.
0:25:41–0:25:47
Noch nicht ablehnen wirken, obwohl das Ablegen ja auch immer schon Seele vereinbart ist und einfach natürlich erlaubt ist.
0:25:47–0:25:59
Jeder Mensch stört, dass wir alle jetzt unsere Freiheit komplett einschränken müssen, anstatt umzudenken und unsere Natur zu heilen, was sowieso erforderlich ist.
0:26:00–0:26:05
Es ist so ein kurzer gedanklicher Schritt. Ich glaube, dass nach und nach jeder kommt.
0:26:06–0:26:20
Für mich hat Heilung irgendwas mit zurück auf null zu tun für mich nach meinem meinem Weltbild ist die Schöpfung diesmal als null bezeichne, als als, als Ursprung,
0:26:21–0:26:28
heil ist die ist für mich Vorbild oder ideal, wie,
0:26:29–0:26:39
eine heile Organismus aussieht und alles andere diese ganzen Facetten, die sich auftun von von der genau Start negativ stark positiv ist ja auch nur unsere Bewertung,
0:26:39–0:26:46
sind quasi Ausdrücke, dessen aber, wenn man sagt Heilung ist für mich immer wieder zurück zur Zurück auf Los.
0:26:47–0:27:00
Ja, das stimmt, weil weil eigentlich ist ja die natur perfekt also uns geht er immer gut bisher hält merken irgendwas stimmt nicht das dann für sie? Die Krankheit und die heilung? Ist dann der prozess wieder zum ursprung zurück?
0:27:01–0:27:12
Durch den Gesamtprozess krankheit und heilung hat man gelernt was was auch immer dazu geführt hat, als es immer körperlich animiert was du deiner seele an tun sollst.
0:27:13–0:27:18
Dein körper zeigt der komm mal hier, das ist passiert, frag dich mal warum? Was muss zu ändern.
0:27:22–0:27:27
Steht ja auch im krassen im krassen Gegensatz, zu dem wir unsere Schulmedizin tickt,
0:27:27–0:27:39
die eigentlich jedem Mensch als komplett anfällig und perfekt an nimmt und dann muss der mensch erst mit körperfremden Chemikalien gefixt werden. Und.
0:27:41–0:27:49
Wie siehst du das denn? Wenn wir jetzt meine Natur schauen, gibt es denn irgendwas in der Natur,
0:27:49–0:28:04
was tatsächlich nicht so ist, wie es sein sollte, wenn ich jetzt auch man denke an an schädlich also schädliche Sachen im Sinne von Giftschlangen irgendwelche Sachen die nicht umbringen können wie giftpilze.
0:28:04–0:28:08
Gibt es denn da irgendwas, was nicht so sein sollte oder dass alles seinen Zweck?
0:28:10–0:28:14
Alles hat seinen Zweck, alles gedeiht nach einem,
0:28:15–0:28:26
nach dem Sinn der selbst Erfahrung, der Erfahrung unterschiedliche Arten und weisen und form alles was lebt und was entsteht ist einfach nur eine ausprägung einer nische.
0:28:28–0:28:34
Da entsteht irgendwo in der Nische von von überfluss und der überfluss,
0:28:34–0:28:46
in der natur strebte auch wieder nach ausgleich, das heißt es muss etwas entstehen, was diesen überfluss an sehr damit es wieder ein gleichgewicht kommen weil die natur ist einfach gleichgewicht das deswegen und danken sie und,
0:28:46–0:28:49
die nato steht das alles im gleichgewicht kommt.
0:28:49–0:28:57
Und wenn wir unseren höher, schneller weiter streben, so weitermachen, dann ist das alles andere als ein gleich bewegend natur.
0:28:57–0:29:07
Dementsprechend können wir uns, wenn wir wollen wie wir gerade sehen, so verhalten, dass wir tatsächlich der Fehler wären wie man sucht.
0:29:08–0:29:19
Diese Erkenntnis kann einen aber auch dazu führen, dass man eben um denkt, dass man einfach nicht dieser Fehler sein möchte in diesem natürlichen System, weil das natürliche System perfekt ist,
0:29:19–0:29:29
und ich kann mich genau so perfekt in die Natur integrieren, denn dazu bin ich ein Mensch, uns ja so kann man einen perfekten Garten kriege.
0:29:32–0:29:46
Ich bin fest davon überzeugt, dass harmonie, was er so viele was ja auch mal das das anstreben von sämtlichen menschen ist eine harmonisch leben harmonie immer darauf beruht, dass.
0:29:49–0:30:01
Nutzen davon hat das niemandem geschadet wird. Jetzt nehmen wir ein Beispiel es wurde mich mich vor kurzem gefragt was nehmen wir jetzt wahr nehmen, wenn man erstmal die Zecke her als wir bezeichnen das als parasiten.
0:30:03–0:30:10
Was ist in der was ist in der der zweck einer Zecke? Kannst du, hast du eine Idee?
0:30:12–0:30:20
Schein kein Tier hat in dem Sinne ein einen wirklichen Zweck jedes Tier tut nur, was es tut, das gedeiht hat ein Bar,
0:30:20–0:30:32
kann man nicht unterscheiden, sich in irgendeinem Ziel und irgendeinem anderen alle gedeihen, ob ihre Art und Weise, und das nach höchste Kreativität, wie sie diese, die so manifestiert sind,
0:30:32–0:30:41
das steckt er immer eine Idee der Insel, wenn ich mir so eine schwinden Schwanz Nate angucken, hier hat hinten am Schwanz genau die Spinne.
0:30:41–0:30:51
Die Daten Mord wächst gegeizt lebt wir immer, damit sie im Vögel anlockt, das ist einfach eine Attrappe, um diese dann zu fressen,
0:30:52–0:30:58
das muss ja nur eine Idee entstanden sein Du kriegst ja nicht zufälligen Spinnen, Schwanz,
0:30:58–0:31:08
also im Sinne von es gibt keine Zufälle, das ist bei ist die Michael und die Nische wurde erkannt von irgendeinem Geist, also von der Information,
0:31:08–0:31:13
und diese Information wurde dann runter in die Formation getragen, also mein passiert,
0:31:14–0:31:17
und so entschied der Körper und alles an seine Nichte.
0:31:17–0:31:22
Und wenn irgendwo sein muss, dass da bisschen Blut abgesaugt und transferiert werden muss, dann hast du eine Zecke.
0:31:27–0:31:31
Großartige, großartige Erklärung.
0:31:33–0:31:44
Wenn du jetzt mal den Gedanken der Heilung der Erde noch aufbläst und meiner spinnst wo landen wir denn da jetzt jetzt?
0:31:44–0:31:52
Erlaub ich geh jetzt mal innerhalb von wenigen minuten die er zu heilen zeichnen doch mal dieses Bild der gehalten Erde.
0:31:54–0:32:00
Ja auf jeden Fall Wasser, Luft und Boden gereinigt,
0:32:00–0:32:15
komplett wieder belegbar und fruchtbar gemacht und dann im im Einklang mit der Natur keine Ahnung, sämtliche Rituale kann man da machen, oder ich glaube auch, dass wir dann einen galaktischen Kriegen ausschreiben beziehungsweise.
0:32:15–0:32:27
Dann zeigen, dass wir bereit wären, um in Kontakt zu treten mit Hören und intelligenteren Lebewesen, wenn sie sehen, dass wir gelernt haben, uns nicht zu schaden und werden nicht zu schaden, das sie dann quasi in einem nächsten Schritt machen.
0:32:27–0:32:37
Also die Revolution Entwicklung, wir passen uns an an die Natur, von der wir entfernt wurden oder uns entfernt haben wir das auch immer sehen,
0:32:39–0:32:51
und ich glaube, dass wir dann den Weltfrieden und das sogenannte Reich Gottes erlangen können, in den nächsten, wasserdicht wie vielen Jahren, Wie lange das dauert, bis sich über die Erde Ziel,
0:32:51–0:32:54
Geduld wie wieder Baum du kannst,
0:32:54–0:32:58
am Baum ziehen und Rückrunde wächst nicht schneller ist aber es dessen Wachstum.
0:32:58–0:33:00
Zunächst Umgang, das heißt es sicher.
0:33:03–0:33:07
Kontakt als Belohnung der Menschheit. Dass wir uns weiterentwickeln.
0:33:09–0:33:16
Meinst du, meinst du, dass das andere Spezies definitiv zum neuen Erde dazu gehören? Das ist also eine Art,
0:33:18–0:33:22
ja, wohl also ich geredet von von hoch intelligenten Speziellen,
0:33:23–0:33:37
dass wir also auch in der zukünftigen Erde auch in anderen, sehr intelligenten Rassen zusammen leben werden, was wir auch nach nach Meinung einiger Experten bereits schon seit Ewigkeiten tun, aber noch nicht offen, nicht öffentlich.
0:33:40–0:33:51
Ja, denke es schon, weil das Universum als Schein Unendlichkeit ist, generell das Grundprinzipien dazu da, dass wir etwas entdecken können Wir können nicht fertig entdecken,
0:33:52–0:34:04
wenn wir die Erde vollständig geheilt haben, überall links und rechts gucken können und ja das sind in voller Blüte ist und dann von außen sehen wird, wie wie schön dieser Planet ist, also man, sagt er.
0:34:04–0:34:10
Die ersten Mattis Continuity Kontakte kamen nach den, nach der Hiroshima Atombombe und den Atombombentests.
0:34:11–0:34:19
Diese Strahlung außerhalb unserer Atmosphäre Einfluss haben und wenn diese Strahlung unendlichen, unendliche Weiten geschickt werden,
0:34:20–0:34:34
das dann da irgendwo eine intelligente Spezies sagt, die das mitbekommen und dann sich das Spiel hier anguckt, ist für mich überhaupt nicht unwahrscheinlich so, Das ist eigentlich ziemlich logisch, weil wenn ich mich in in diese Position hineinversetzen würde, mit, mit der Kraft, der Fantasie,
0:34:35–0:34:40
mit einstellen Tester schon gesagt uns wichtigste Instruments die Phantasie, weil sie unbegrenzt ist.
0:34:41–0:34:50
Ja, dann wäre es einfach genau so. Und wenn man einmal verstanden hat, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass es so ist, dann ist man auch empfänglich für die Beweise beziehungsweise.
0:34:51–0:35:01
Die Indizien, die dafür sprechen und dann kann man sich ganz viele Zeugenaussagen, Berichte und Videos ansehen, bis man letzten Endes vollständig davon überzeugt ist, dass hier schon sehr lange,
0:35:02–0:35:06
bewusst er sich aufhalten mit extra touristischen Leben darauf.
0:35:08–0:35:18
Einstein hat er auch sinngemäß gesagt Das spielen, die die höchste Form der der Kreativität ist oder nicht Die höchste Form der Intelligenz ist so das glaube ich, gesagt,
0:35:19–0:35:27
spielen, ich bin, ich bin der selber Vater eines kleinen Sohnes ist bei Kindern so was von ausgeprägt und präsent.
0:35:28–0:35:35
Hier entdecken spielerischer ihre Welt, also sie befinden, sie sind ja teilweise sogar komplett weg.
0:35:35–0:35:42
Also wenn mein Kleiner so richtig im Fluss ist, dann kann ich zu ihm Was sagen die Ansprechende, der nimmt nicht gar nicht wahr.
0:35:44–0:35:56
Wie siehst du denn da die Aufgabe? Oder auch den die Wichtigkeit der Phantasie und des Spielens auch ist für uns als zu heilende Menschen, weil,
0:35:56–0:36:00
eigentlich wurde unser abtrainiert, und eigentlich haben wir das das Spielen verlernt.
0:36:01–0:36:14
Ja schöne Frage, aber das ist dieses Spielen ist ja dieses Negative nicht an sich heran zu lassen. Hier sagt selbst in einer anderen Welt und man sagt er, schon seit Ewigkeiten werde wieder wie die Kinder.
0:36:16–0:36:22
Wir spielen also uns spielend leicht im Leben bewegen durch das Leben kann so auf der Welle des Fliegens reiten.
0:36:22–0:36:26
So, jetzt viele schöne Sprüche letzte,
0:36:27–0:36:33
dann ist es ja so, dass wir für die negativen Dinge nicht mehr sehen wir wollen sie gar nicht in unsere Realität, wenn wir spiele rich,
0:36:34–0:36:47
unsere Natur bauten aufbauen, uns unser eigenes Land und drei machen und dazu wieder in Einklang kommen, dass eine spielerische Art und weise und sind wir nicht empfänglich für irgendwelche Gedanken an Terror oder sonstige,
0:36:48–0:37:03
Missetaten die groß Milliarden aufgebauscht werden, damit sich viele leute wieder in Angst und Schrecken versetzen, könnte das auch passieren und die Welt ist so schlimm, die Welt so schlimm, weil wir es zulassen in gewisser Weise das wir nicht aktiv handeln,
0:37:04–0:37:13
aktiv handeln, wir können nicht gegen etwas sein, wir können nicht gegen das dem wenns Systems zu mächtig, wir müssen für das Neues sein, und zwar gemeinsam mit allen.
0:37:14–0:37:17
Ja, uns fehlt das ist dann diese neue Zeit, das neue Zeit.
0:37:19–0:37:23
Das, was wir zwei jetzt hier und Jetzt machen, ist auch eine Form des Spielens.
0:37:24–0:37:36
Ich habe zum Beispiel keinen gern, dass weder vor komplett vorbesprochen, noch habe ich hier einen einen Fragenkatalog, von daher gebe ich es von den Spielball an dich und was willst du in diesem Moment gerade sagen?
0:37:39–0:37:51
Ja, was ich sagen möchte ich möchte einfach sagen, dass man wieder auf seinem Herzen und sein Herz wieder in die Mitte kommen und von der Mitte aus diesem dieser Uhr ausstrahlten, die role in sein Leben zieht.
0:37:51–0:37:58
Bei aus dieser Position ist wesentlich leichter zu spielen, weil die negativen Gedanken gar nicht zurückhalten.
0:38:00–0:38:15
Wollte ich dich jetzt noch mal fragen, das war ja auch so, ist ja auch so eine Art Spiel, wenn man einfach sich hinsetzen und online für diesen diesen Bewusstseinswandel etwas gründet wie wär das, wie kann es, wenn ihr dazu, dass du dieses Ding jetzt unbedingt raus haben wolltest?
0:38:16–0:38:28
Mir war das wirklich Wort wirklich eine Inspiration also in dem Wort Inspiration steckt der Spirale drin.
0:38:28–0:38:38
Es ist es war 111 Eingebung, es war ein Gedanke, der ist, mich eingeschlossen. Die eine Art bauen, laut der auf einmal da war Tag, das machst du jetzt bitte!
0:38:41–0:38:51
Da gab es ein bisschen Vorgeplänkel dazu. Weil mir ist, auch seit seinem ganzen Corona Ding ist bei mir sehr viel passiert, Sehr viele Informationen haben mich erreicht,
0:38:51–0:38:57
viele neue, tolle Menschen haben mich, oder mit dem habe ich mich voll vernetzt und umgeben,
0:38:58–0:39:01
und es war wie so ein Arzt.
0:39:03–0:39:10
Art Gehirnwäsche aber im positiven Sinne wurde noch mal Das war nicht nur ein abgedrehter bis empfunden, und zu allererst,
0:39:11–0:39:22
habe ich das war so im in der zweiten Märzhälfte 2020 hatte ich eine Phase, wo ich jeden Morgen aufgewacht bin und richtigen Down läuft, Ich hab geschrieben, geschrieben geschrieben,
0:39:23–0:39:28
und eine Idee nach der nächsten kamen, kam rein, ein Gedanke, eine,
0:39:29–0:39:34
auch teilweise Antworten auf Fragen, die ich nur unbewusst hatte, kam noch einmal rein,
0:39:35–0:39:45
und da war so meine erste Intention Ich möchte eine pfeift, die Kette mir aufbauen, wo ich ganz normal zusammenfasse und und zur Verfügung stellen.
0:39:46–0:39:50
Und dann dachte ich aber so du das, das war dann die eigentlich Inspirationen.
0:39:50–0:40:02
Nein, Martin nennt in der Akademie ist nicht die Lösung, sondern du solltest ihn erste, die in den Menschen vernetzen mit einem gewissen Ziel es nicht ich sage es mal freier Networking Abend, sondern,
0:40:02–0:40:07
wirklich mit dem gewissen Ziel und dieses Ziel war dann bei mir auch recht klar und deutlich vor Augen.
0:40:08–0:40:11
Das war die Erschaffung einer fünf D Gesellschaft.
0:40:13–0:40:22
Natürlich nicht, ich kann das jetzt nicht als als einzelne Person den ganzen leisten, aber ich kann zumindest meinen Beitrag leisten, damit wir als Menschheit uns auf diesen Weg begeben.
0:40:24–0:40:29
Da war nun der Gedanke, diese Bewegung gegründet oder manifestiert,
0:40:29–0:40:34
hieß es auf einmal Okay, es soll eine Bewegung von Menschen werden von bewussten Menschen, die sich vernetzen, die sich gegenseitig,
0:40:35–0:40:40
weiterhelfen, unterstützen, befruchten und auf diesem Weg in Richtung fünf die Gesellschaft,
0:40:42–0:40:51
helfen und dafür das Ganze Halt auch zu kombinieren mit einer Art Academy oder mit einem Wissens Fundus mit einer Plattform, wo wir immer wieder Wissen einstellen.
0:40:53–0:40:59
Den Leuten auch nach Schlage, Möglichkeit geben, wo wir Wissen nachschlagen können, wo sie sich selber einbringen können.
0:40:59–0:41:10
Kongregation ist bei mir nicht so der, dass das Riesen Stichwort was bei mir kam auch ganz bewusst jetzt nicht irgendwie Martin Preissner Bewegung genannt, oder was war das, weil es nicht um mich geht.
0:41:11–0:41:16
Ich kann das Ganze auf Meeting und initiieren, aber es ist ein Co Kreation Projekt.
0:41:16–0:41:29
Es funktioniert nur, wenn es nicht top down von einer Person auf viele geht, sondern wenn, wenn sich wie in einem Organismus ein ein informelles energetische Austausch, der einzelne Individuen gibt,
0:41:30–0:41:37
Jeder trägt, das war jeder, trägt, das bei Wasser gut kann, wo er, wo er stark Trainer ist, wo er wissen, bei wo er wissen zu hat.
0:41:38–0:41:52
Das sollte jeder beitragen, und ich glaube, dass wir kommen aus der Zeit, die sehr eigentlich nur auf Abgrenzung gebaut hat, auf Befehlsgeber und Befehlsempfänger,
0:41:52–0:42:05
aber dass das Thema Co Griechen auch extremst wichtig wird für das neue Zeit und das ist ich sehe es eigentlich als das heißt die Moment als Co Kreation platt vor zur Erreichung einer Fünf der Gesellschaft.
0:42:06–0:42:11
Ja sehr schön, also kooperation ist ja auch wieder in der natur das,
0:42:12–0:42:20
eigentlich maßgeblich die maßgebliche Handlungen die gesellschaften Tierreich oder auch menschen reicht eigentlich besteht,
0:42:20–0:42:35
entstehen und auch über werden können, wenn ich sie das momentan so als Pose als positiv ist nennen wir es könnt lichen Plans, der sich gerade niederlegt, die die Erde wieder zu bereinigen und zu heilen, das ist ja in gewisser Weise göttlich, weil,
0:42:36–0:42:40
wir gegen natur einfach Gott ist, den wir,
0:42:41–0:42:51
das wir mal nicht den unsichtbaren Gott verehren, sondern die Natur als unser Gott genau häuser den USA etwa überall und der grund warum abgesägt?
0:42:44–0:42:45
Ein weißer Länder Gott.
0:42:48–0:42:50
Lassen, hast du schon gesehen.
0:42:52–0:43:00
Ich sehe das ehemals kurse, wenn ich das sie bei der inspiration bei dem bewusstsein zählen und felix war das genau so recht kein Plan wo das hinführt?
0:43:00–0:43:05
Er hat man die Eingebungen kommen, ich muss das jetzt machen und dann bloß seine Grundlagen.
0:43:05–0:43:19
Bei mir war es auch so, ich muss jetzt einfach mal das erste Video Anfang so und los eingesetzten Losen bei mir genauso der verdienen können und so, wir sind ja nicht die einzigen, das ist ja das Ganze, haben in letzter Zeit so viele kennen gelernt, jetzt sagen jetzt muss ich anfangen.
0:43:19–0:43:23
Ich muss jetzt anfangen, und wenn wir uns einen vernetzten und gleichzeitig das Europa,
0:43:23–0:43:36
komm richtiger Stein ins rollen, uns richtige Lawine entsteht und die Seite was gut ist und wie du das eben auch so schön sagt es gehören welche übers Gutes ja, das ist so, wenn ich das auch sehen bei,
0:43:36–0:43:45
wenn Sie sagen es Propaganda natürlich ist Propaganda, jede einzelne Meinung ist Propaganda für dein Bewusstsein,
0:43:45–0:43:53
und du musst entscheiden welche Propaganda will denn was von mir, was soll ich denn tun, wenn ich das alles verstanden habe?
0:43:53–0:43:56
Und wenn es dann klick gemacht, wir müssen ja auch.
0:43:59–0:44:05
Hasse erst verstanden, dass es den gar nicht so gefährlich ist, wie alle sagen, und,
0:44:06–0:44:17
dass die Essenz, die Handlungs Essenz daraus, was die Leute da glaube, da unbedingt alles stimmt und so für sein das ist vollkommen irrelevant, da kann sich jeder seine Meinung zu bilden, wenn er sich lange genug damit beschäftigt.
0:44:17–0:44:26
Es geht darum, was mit einem macht, was sind deine Handlungen, nachdem du in diesem Glauben gefangen bist, wenn man das von außen böse aus möchte?
0:44:27–0:44:40
Das ist die Essenz, die Kultur und die Natur zu wahren und zu verstehen, dass einiges schief wird und dass wir über unabhängig werden müssen, weil wir Menschen sind und keine Personen in einem System.
0:44:41–0:44:47
Sehr schön, sehr schön gesagt auch vor kurzem in einem anderen Gespräch gesagt.
0:44:49–0:44:59
Die Erde oder Geier braucht den Menschen nicht, aber wir als Menschen brauchen die Erde, sonst haben wir keine keine Lebensgrundlage das ist also,
0:44:59–0:45:08
ganz wesentlich, dass wir uns dessen bewusst sind, dass das ganz, ganz wichtig ist diese diese erde unter wenn was man unter Mutterschiff,
0:45:09–0:45:10
wirklich auch,
0:45:11–0:45:12
sorgfältig zu behandeln,
0:45:14–0:45:26
also der Form noch mit der Inspiration gesagt, das kann man auch die der Gedanke in den Sinn von einer lunn de Es ist ein bisschen als wenn man wenn man das bei dir bei Felix du mir das Gewissen als wenn die Schöpfung diese Lund angezogen hat,
0:45:27–0:45:31
angezündet hat, den das Feuerzeug an die Lunte gesetzt hat.
0:45:32–0:45:37
Dann läuft die bei dem einen länger, bei dem anderen weniger lang und dann dann gehts los.
0:45:38–0:45:39
Ja, das passt sehr gut.
0:45:39–0:45:48
Es gibt kein Zurück mehr, das Ding brennt, du wurdest an wurde es angestachelt, wurde angefacht, und das finde ich irgendwie, dass ich habe mich tatsächlich gefühlt.
0:45:50–0:45:55
Ja, das ist interessant, weil es halt auch das Ungewisse ist. Für die meisten im ersten Moment.
0:45:55–0:46:05
Weiß nicht ganz, was die Zukunft bringt und ob das alles so klappt. Aber wir können sie sicher sein, weil es irgendwie 2020 bei Weiß beim besten Willen nicht der Einzige bist, der diesen Weg geht.
0:46:05–0:46:11
Und wenn du dir die Leute an kurz, ließen wir ihn alle sind vollkommen urvertrauen, weil wir wissen, dass das alles funktioniert.
0:46:11–0:46:26
Energien so logischen Bedingungen, die politischen Dinge für alles zusammen, das einfache, riesiges Puzzle und deswegen haben wir aber diese Sicherheiten ungewissen zu gehen wissen, das Ungewisse besser sein wird als die Situation,
0:46:27–0:46:28
jetzt beziehungsweise bevor jetzt.
0:46:30–0:46:43
Angeblich gibt kurzen ist zu mir gefunden. Diese Information angeblich steckt dahinter ja hinter unsere Realität ein beseelter quantencomputer der achten dimension.
0:46:45–0:46:56
Ich kann sie weder belegen noch widerlegen ich mal so hin, aber teilweise sind diese fügungen und die die abläufe in unserer realität einfach zu absurd, als dass man einfach sein könnte.
0:46:56–0:47:08
Das jetzt in diesem sinne zufall oder ist läuft nicht einem einem Plan Plan nach oder ist nicht in im Sinne einer größeren Ordnung oder einer Bestimmung,
0:47:08–0:47:11
ist einfach zur Abstruses anzunehmen finde ich.
0:47:16–0:47:16
Sozusagen.
0:47:17–0:47:28
Also ich bin absolut nicht abgeneigt, schon dieser von dieser Idee, weil man Gegenstände beseelen kann durch sein Bewusstsein,
0:47:29–0:47:38
von Doktor, ihnen blass gelernt von zwei Tagen also vorher schon mal gehört, aber es richtig gefühlt habe bei ihrem Auto gefühlt.
0:47:38–0:47:50
Und sie erklären bei meinen das von diesen Unterschied einfach nur das Anlegen und Innehalten und und Fühlen, es fühlt sich leichter an, und das ist auch wieder so.
0:47:50–0:47:53
Ein Teil der der Phantasie, die die eigene Realität regiert,
0:47:55–0:48:04
ist natürlich so, dass unser Verstand eigentlich mit Absicht nicht in der Lage ist, das alles hier zu verstehen deswegen braucht man halt sein Herz,
0:48:04–0:48:11
sein Herz gibt einem auch diese diese Fantasie, und wenn man Fantasie lebt und die verfolgt,
0:48:11–0:48:19
dann kriegt man sich eine Illusion, dass das stimmt ob das wissenschaftlich stimmt es egal, weil du siehst, dass es,
0:48:20–0:48:31
weil nur so sehen sie so zu sehen willst, wenn du der festen überzeugung davon bist, siehst du auch die Engel, die dir das bestätigen, das kann eine vollkommene Illusion sein wir alles, was wir immer,
0:48:31–0:48:35
aber du bestimmt, wieder eine Illusion aussieht, und das ist einfach nur der Schlüssel.
0:48:36–0:48:46
Absolut, nur so ist es zu erklären, erklären, das während dieser Lock Down Phase so viele unterschiedliche Wahrnehmungen existierten,
0:48:46–0:48:59
für die einen dieser Angst machen, den Virus für die anderen, die die Verschiebung von Machtstrukturen global gesehen, für wiederum andere kosmische Zusammenhänge, wo sich jetzt alles auf ein großes Event hin,
0:49:00–0:49:06
quasi zusammen zieht, und und verdichtet also die unter schließen Wahrnehmungen, je nachdem, in welcher Welt man lebt,
0:49:06–0:49:15
und das ist wirklich wohl wirklich so zu nehmen also dein Glaube steuert und und gestaltet und kriege deine komplette wahrnehmen, das ist das verrückt,
0:49:17–0:49:22
meine Frage bezüglich er oder Mutter Geier,
0:49:22–0:49:35
inwiefern stehen wir Menschen denn auch von unserem Bewusstsein her und von unseren Fähigkeiten und von unserer Wahrnehmungen her Zusammenhang oder in Verbindung mit dem Bewusstsein von der Erde?
0:49:36–0:49:41
Ja, da kommen wir, kommen wir wieder zurück auf das, was du eben gesagt hast.
0:49:41–0:49:54
Also ich glaube schon, dass die Erde den Mensch braucht, und zwar weil wir in diesem kreativen Schaffensprozess haben können Die Tiere sind 11 Bewusstseins Dimensionen unter uns und gedeihen ja nur,
0:49:55–0:49:58
und genießen und so weiter. Aber wir können ja wirklich schaffen.
0:49:58–0:50:06
Wir können die Natur beobachten und insoweit verstehen, dass wir sie umsetzen können und bestimmte Formen der reinbringen können,
0:50:06–0:50:18
unser Bewusstsein es höher, das heißt, wir haben eine andere Wahrnehmung, wie du gerade sagst Jeder lebt in seiner eigenen Wahrnehmungsfähigkeit, und diese Wahrnehmung ist ja die Erkenntnis von dem, was ist, und,
0:50:19–0:50:29
Geyer hatte keine Sinne, wie wir sie haben, im Sinne von sehen oder sonst ist, aber sie hat sie kann die Emotionen, die wir in uns tragen,
0:50:30–0:50:35
durch das Bewusstsein aufnehmen und ansatzweise auf ihre Art und Weise verstehen.
0:50:35–0:50:43
Es ist wieder eine höhere Wahrnehmungs Dimension, wie wir mit unseren Verstand wieder nicht fassen können.
0:50:43–0:50:57
Deswegen braucht sie uns aus dieser Sicht, um Anteile zu haben, was auf ihr mit ihr passiert Und was geschieht, um das verstehen und fühlen zu können.
0:50:59–0:51:03
Informations Lieferant sowie das die Zellen bei uns im Körper aus sind.
0:51:05–0:51:15
Sagst du, sagst du ganz konkret, dass die Erde auch ein führendes Wesen ist, ein Wesen, was was was Empfindungen hat, was was spürt.
0:51:11–0:51:12
Ich denke.
0:51:16–0:51:24
Also so lässt sich das für mich erklären das ist halt auch eine Energieform gibt eine seele und das sie fühlen kann,
0:51:24–0:51:35
wenn man so so kenne links sieht man den sie wollten die man ja auch wie wir das auch tun leben und in worte fassen ist ja nur eine kodierung von gefühl.
0:51:36–0:51:44
Ich habe ein gefühl das sich gar eine Idee habt, die ich mitteilen möchte und dann muss ich das Schritt für schritt durch einzelne Enzym oô,
0:51:44–0:51:59
und routine, die sich der umsetzung die gewisse zellen zu aktivieren um die muskeln zu aktivieren kommt alles von der Information die einfach noch geistig ist in das physische durch das gedankt werden, dann muss ich skandieren ausdrücken und diese schritte,
0:51:59–0:52:09
die würde ich mal sagen, hat gar nicht so, sie kann nicht reden oder in sonstigen sind aber dieses diese an der energetische Anbindung an das Gefühl,
0:52:10–0:52:17
die ist vorhanden uns deswegen wenn wir eine Einheit Seele haben als Menschen und die und daher damit verbunden ist,
0:52:18–0:52:24
dann kann ja ja fühlen wie es dieser Seele geht und darüber Informationen erhalten.
0:52:25–0:52:31
Wenn deine aufsteigt, also ein selber ein Evolutionsprozess durch macht und weiter geht,
0:52:31–0:52:40
dann sind die Energien höher und mehr Licht kommt und die die Seelen werden bereinigt und wieder klarer, so dass die Informationen,
0:52:41–0:52:42
besser fließen können.
0:52:43–0:52:46
Das ist geil. Wieder besser geht also, dass der Heilungsprozess der Erde.
0:52:49–0:52:49
Das war die.
0:52:51–0:53:05
Habe ich habs angekündigt, der Christ der ist sehr tiefgründig. Vielen, vielen Dank auch mal für den für den Hinweis, dass die Erde womöglich das den menschen braucht. Vielleicht magst du recht haben wie siehst du die Sonne?
0:53:06–0:53:11
Die Sonne, die Sonne ist gleichermaßen lebensspendenden,
0:53:11–0:53:18
die Sonne produziert unser Weg und das auf eine auf eine Art,
0:53:19–0:53:33
zum Erliegen nennt man das hier auch für uns kaum verständlich ist mit der Quantenphysik also die Sonne ist gar nicht heiß genug, um wie erzählt wird jedem so zu fusionieren das Wasser steht,
0:53:34–0:53:39
das geschieht durch Konstruktionen, die die Atomen, die kleinsten Teilchen diesen,
0:53:39–0:53:52
und es besteht eine wenn man wenn man sich ein Proton in einem Kasten vorstellt und der ist in diesem kasten, dann ist die Wahrscheinlichkeit nicht 0 % das dieses Futtern auch außerhalb des Kasten sein kann.
0:53:54–0:54:01
Durch diese Eigenschaft, die eigentlich sinnlos ist, die können mir verstand wir nicht verstehen, das Controlling durch die Eigenschaft, dass es sein kann,
0:54:02–0:54:07
können überhaupt zwei dieser Teilchen zu einem werden,
0:54:08–0:54:11
das heißt das überhaupt, dass wir sehen können, das Licht,
0:54:12–0:54:26
bestreiten und geflutet wird, was ja auch die gesamte Lebens Energie ist Licht nicht des Lebens, Energie, und deswegen ist sie unser Lebensspender, der wieder daran erinnert, dass alles aus dem Nichts kommt, wirklich aus dem Nichts.
0:54:27–0:54:32
Aus dem Nichts eigentlich aus dem unendlichen Melder Informationen wollen.
0:54:32–0:54:41
Singularität. Dieses eine fällt, was aus unserer Sicht nicht real sein kann, weil es nicht simultanen uns existieren kann,
0:54:42–0:54:48
aber es muss da sein, nur halt auf einer von uns nicht zu passenden Ebene, weil wir sonst nicht da wäre.
0:54:49–0:54:52
Von uns mit anderen wurden nicht wahrnehmbar.
0:54:52–0:54:52
Ja
0:54:54–0:54:55
Also gibt es auch nicht.
0:54:57–0:55:04
Richtig, aber in der in der theorien muss das geben damit wir überhaupt existieren können dieser realität.
0:55:05–0:55:09
Was ist denn die Aufgabe unseres Gehirns aus deiner Sicht?
0:55:09–0:55:14
Die aufgabe unseres Gehirns ist anderen zu verstehen und sich zu entwickeln immer mehr zu verstehen.
0:55:14–0:55:26
Also wir haben hier die emotional und irrational hälfte und die emotionale war mir nur die energetischen Informationen, die unsere Gefühle sind die Emotion, wenn man aus der Mitte heraus kommt und,
0:55:26–0:55:33
dann ist dieser Impuls dar und die andere Gehirnhälfte probiert zu verstehen ja okay, was war das jetzt wo er kann?
0:55:33–0:55:45
Das und was kann ich damit tun ist diese Welt, aber wir haben sie dazu trainiert, in diesem System möglich gut klarzukommen und viele Rechnungen zu machen und immer alles sehr Analytik nachzugehen, Anstand,
0:55:46–0:55:54
bei Erzählen auf den Ursprung zu hören, wenn jede Entscheidung, das weiß man auch, was der Psychologie jede Entscheidung basiert auf Emotionen. Jeder.
0:55:54–0:56:00
Genau auch Gefühl, was in unserer Gesellschaft ja eigentlich eher vernachlässigt wird,
0:56:00–0:56:11
bitte auch seinen Verstand und nicht auf den Bauch so ungefähr aber das ist definitiv wissenschaftlich nachgewiesen, das auch entscheidungen, die wir sehr gerne nennen, also gefühlt Entscheidungen,
0:56:12–0:56:25
die richtige hren sind, sondern dass die viel intelligenter sind und auch viel schneller das die erste zeigt die erste Eingebung die gratis bevor der im Kopf einschaltet und Sachen könnte Ich sollte ich das ist eigentlich das wohl natürlich richten solltest Intuition.
0:56:26–0:56:40
Meine Frage darauf abgezielt, ob der Meinung bist, ob unser Gehirn nicht jetzt nur einmal Datenverarbeitung Zentrum unserer fünf Sinne ist, sondern vielleicht auch anderweitig noch eine Art Antenne, weil es vielleicht auch,
0:56:40–0:56:44
über uns nicht bekannte Sinne mit dem Energiefeld der Erde in Verbindung steht.
0:56:47–0:56:54
Das Es ist durchaus möglich, also dass unser gehören. Eine Antenne ist es ja gesagt wir können Frequenzen aufnehmen.
0:56:56–0:57:10
Die zu sein, die dann sozusagen in uns schwingen, das kann man auch ganz schön mit denen mit den Frequenzen Heilungs Frequenzen sonstige die Frequenzen die in der Quersumme 36 oder neun gegeben, weil wir nur einen Beats oder sonst,
0:57:10–0:57:24
kann es richtig merken, wie die Zirbeldrüse aktiviert wird und du kannst es, wenn das beim Schlafengehen hast, also bekommst du einen klar träumen vielleicht wollen, nicht alt ist oder sonst ist es selbst merkst wirklich, wie diese Frequenz und das gehören ein Bürger,
0:57:25–0:57:39
das kann mir auch nicht wirklich verstehen, aber es soll ja auch Technologien geben, wir von der US Armee schon bestätigt, die können begrenzen aussenden, die bei ihr so ankommen, dass einfach auch gibt, dass sie die Waffe fallen lässt und gehst,
0:57:40–0:57:46
das ist, das heißt, du kannst Gefühle gezielt in jemanden durch bestimmte Frequenzen punkten.
0:57:47–0:57:56
Du kannst nichts tun gegen deine Emotionen, wenn die Animation da ist und ich vollkommen über man, dann bist du, bist du machtlos in den Sinn.
0:57:57–0:58:02
Man sagt ja auch Gruß, lieber kontrolliert und eine Emotion.
0:58:03–0:58:15
Das ist auch ein extrem wichtiger Schlüssel, dass du wirklich immer in der Mitte bleiben kannst, immer in der Ruhe und Emotionen Emo wäre bringen nicht aus der Mitte heraus, sie bewegen dich weg.
0:58:17–0:58:19
Ja, wir brauchen nur unserem Gefühl.
0:58:21–0:58:33
Und das gilt es in den nächsten in der nächsten Zeit eigentlich ab ab jetzt wieder zu aktivieren, wieder zu stärken, wieder mehr wertzuschätzen.
0:58:34–0:58:38
Christ Ich könnte mich stundenlang mit ihr unterhalten,
0:58:38–0:58:48
aber um unserer, um unsere Hörer jetzt nicht komplett zu überfordern, das war nämlich schon richtig richtig viel Input, was das gerade hier mit geteilt hast,
0:58:49–0:58:54
machen wir gerne irgendwann nochmal eine weitere Folge Ich will das heute erst mal ganz gern hierbei belassen.
0:58:54–0:59:02
Magst du denn noch irgendeine Botschaft, die der wichtig ist raus senden an die, an die Welt, am, an die Menschheit.
0:59:05–0:59:07
Eine Botschaft an die Menschheit.
0:59:09–0:59:16
Ich glaube, wenn ich das tue, dann ziehe ich wieder weiter an den Grashalm und probieren doch schneller wachsen zu lassen.
0:59:17–0:59:20
Ich würde die Botschaft vermitteln, dass jeder sich wirklich,
0:59:21–0:59:34
Zeit für sich nimmt und sich wirklich Zeit lässt, neue Dinge zu erkennen und weiter zu gehen, mit alten Dingen abzuschließen und neue anzunehmen, weil diese neuen Dinge, die einmal jetzt begegnen, riechen sie Teil der Heilung sind,
0:59:35–0:59:46
die Heilung anzunehmen, selbst vergeben das selber, dass das jeder ruhig tun da jetzt in dieser Zeit, weil es ein danach schlagartig viel besser geht,
0:59:47–0:59:49
das zu erfahren günstig hier!
0:59:49–1:00:00
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit doch gerne auf meinem Kanal vorbei, da singe ich auch ab und zu Christ jetzt neuen Zeit vielen, vielen Dank.
1:00:00–1:00:08
Wir verlinken! Das dann auch unter dem Gespräch Vielen Dank fürs Gespräch, das war mir ein Fest, alles Liebe ja.

Den 5D Consciousness Podcast findest du auch auf:

Du magst unsere Arbeit unterstützen? Von Herzen vielen Dank!


Teile deine Meinung mit uns!

Dir gefällt dieser Podcast? Du hast Anmerkungen oder Fragen? Dann hinterlasse gerne einen Kommentar, teile ihn mit deinen Freunden oder schreibe eine Bewertung.
Fühle dich auch herzlich dazu eingeladen, unserer Community von bewussten Menschen beizutreten. Näheres findest du auf unserer Website. Wir freuen uns auf dich.


Danke an alle Mitwirkenden sowie diese Künstler für die schöne Handpan Musik auf der RAV Vast:
Musik Intro: Greenred Productions
Musik Outro: Nadishana

Weitere Episoden

Datum Titel Dauer
14. Januar 2021 13:21 020 Vom Lebenstraum zur Wirklichkeit - mit Hermann Gams
Wie die Hingabe zur inneren Führung großartige Dinge entstehen lässt
1:02:35
31. Dezember 2020 11:37 019 Orgonite zur Aktivierung der Lebensenergie - mit Pierre Teuber
Wie du deinen Energiefluss harmonisierst, um in den Flow-Zustand zu kommen
0:41:38
17. Dezember 2020 18:27 018 Die magische Zeit der Rauhnächte - mit Natascha Griesinger
Wie die Tage über den Jahreswechsel zur wichtigsten Zeit des Jahres werden können
0:47:07
8. Dezember 2020 15:30 017 In Kontakt mit der Schöpfung - mit Marko Lorenz
Was wir durch Gotteserfahrungen über uns und das Leben erfahren dürfen
1:04:03
3. Dezember 2020 21:41 016 Neue Bildung für die neue Welt - mit Armin Fähndrich
Wie der wertschätzende Umgang mit Kindern zu souveränen Menschen einer höher entwickelten Gesellschaft führt
0:50:41
26. November 2020 12:05 015 Die Kraft des bewussten Fühlens - mit Kornelia Kotulla
Wie deine Gefühle zu deinen besten Freunden werden und dir den Weg zu wahrer Lebendigkeit und innerer Freiheit zeigen
1:06:55
19. November 2020 20:43 014 Pflanzenmedizin zur Bewusstseinserweiterung und Heilung - mit Michael Kriegner
Wie uns natürliche Substanzen wie Ayahuasca oder Pilze beim spirituellen Wachstum helfen können.
0:57:51
12. November 2020 19:36 013 Awake2Paradise - Erwachen ins Paradies - mit Catharina Roland
Der Wandel der Welt im Wechselspiel von Licht und Schatten
1:16:40
5. November 2020 21:11 012 Alles ist Schwingung, Schwingung ist alles - mit Sabine Kohlhepp
Wie der Mensch in schwingendem Einklang mit seiner Umgebung steht
0:59:20
29. Oktober 2020 11:56 011 Zeit als Werkzeug für den Dimensionswechsel - mit Virko Kade
Wie sich das lineare Zeitverständnis allmählich auflöst hin zu einer Fülle an Zeit.
1:02:14
22. Oktober 2020 10:57 010 Kosmische Einflüsse auf das menschliche Bewusstsein - mit Hendrik Hannes
Über die Transformation von Erde und Menschheit als Folge natürlicher Gesetzmäßigkeiten
1:07:30
21. Oktober 2020 14:48 009 Die Magie des Human Designs - mit Michael-Rajiv Shah
Welchen Einfluss die energetische Prägung zum Zeitpunkt der Geburt auf dein Leben hat
1:02:26
20. Oktober 2020 14:30 008 Wege in ein wahres, nachhaltiges und gerechtes Leben - mit Christoph Walther
Wege aus der modernen Sklaverei
0:53:13
19. Oktober 2020 14:16 007 Energetisierende Heilkost für deine Transformation - mit Nico Neubauer
Warum eine schleimfreie Ernährung deinem Körper gut tut
1:08:07
18. Oktober 2020 14:05 006 Bewusstseinswandel zur Heilung der Erde - mit Chris Kempf
Warum wir die Erde als lebenden Organismus behandeln sollten
1:01:20
18. Oktober 2020 14:01 005 Zugang zum höheren Selbst durch Hypnose - mit Kristina Grguric
Über die heilenden Botschaften deiner Seele
1:04:46
18. Oktober 2020 13:57 004 Neue Erde und luzide Träume - mit René Ringhof
Was wir vom Klarträumen über das Leben lernen können
1:05:20
17. Oktober 2020 13:44 003 BewusstSEINsHelden und Familienlandsitze - mit Felix Kramer
Wie bewusste Menschen die neue Zeit gestalten
1:03:10
16. Oktober 2020 13:08 002 Das Event und die Transformation der Menschheit - mit Isabella Helm
Über die bevorstehende große Veränderung auf diesem Planeten
1:07:41
15. Oktober 2020 16:14 001 Leben in der 5. Dimension - mit Josefina Arias
Über die praktische Anwendung des Gesetzes der Anziehung und das Leben im 5D Bewusstsein.
1:02:23
15. Oktober 2020 14:14 Willkommen beim 5D Consciousness Podcast - mit Martin Pleissner
Einführung in diesen Podcast samt seiner Inhalte und Beweggründe
0:08:02

Responses

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hol dir die kostenlose Android-App!

Installieren
×
Scroll Up
Enable Notifications    OK No thanks